Baufachzeitung

25.09.2017

Website für Existenzgründer und Selbstständige

2013 gründete die junge Architektin Anika Müller ihr eigenes Büro – stilgerecht in einer im 14. Jahrhundert erbauten Wasserburg in Gelsenkirchen.

Eine eigene Website ist für Existenzgründer und Selbstständige heute ein Muss. Mit einem praktischen und intuitiv bedienbarem Tool lässt sich das Aushängeschild im Internet ganz einfach selbst erstellen und pflegen. Schlicht, in klassischem Weiß und mit den Initialen AM als Hingucker: So sieht die Website von Anika Müller (www.anika-mueller.eu) aus. 2013 gründete die junge Architektin ihr eigenes Büro – stilgerecht in einer im 14. Jahrhundert erbauten Wasserburg in Gelsenkirchen. Ebenso stilsicher: ihre Internetpräsenz. Dort können sich z.B. potentielle Bauherren über Anika Müllers Referenzen und Projekte informieren, übersichtlich und ansprechend aufbereitet.

Einfaches Baukastensystem
Architektin Anika MüllerBesonders für Existenzgründer ist eine Webseite wichtig. Empfehlungen und Kontakte allein reichen auf Dauer nicht aus, damit ein Geschäft floriert und im besten Falle expandiert. Denn das Internet ist der Weg, auf dem potenzielle Kunden nach Unternehmen suchen – und auch Bauherren nach Architekten.

Selbstständige müssen für eine professionelle Webseite aber nicht zwangsweise eine teure Agentur beauftragen: Anika Müller hat ihren Internetauftritt mit dem Homepage-Creator der Telekom selbst erstellt. Dieser funktioniert nach dem Baukastensystem und bietet viele stilvolle Gestaltungsmöglichkeiten. „Gerade in meinem Bereich ist es wichtig, dass die Homepage hochwertig gestaltet ist und die Bauprojekte mit guten Fotos dargestellt werden“, sagt die Architektin. „Schließlich ist die Website mein Aushängeschild im Internet.“
Schritt für Schritt angeleitet, können mit dem Homepage-Creator so auch Laien in Sachen Webdesign ganz einfach Seiten und Rubriken erstellen und füllen – individuell und nach Bedarf. „Mir war wichtig, dass ich den Seiten meine persönliche Note geben kann“, sagt Anika Müller.

Stilvolle Bilder und prägnante Informationen
Auf ihrer Webseite überzeugt Anika Müller ihre Kunden unter anderem mit detaillierten Außen- und Innenansichten ihrer Projekte und neuen Entwürfen. Pointierte Texte informieren darüber, wofür sie steht und was sie von der Konkurrenz abhebt. Für einige Projekte ist die Zusammenarbeit mit Kollegen notwendig, denn nicht alle Bauvorhaben lassen sich alleine realisieren. Auch beim Aufbau eines Netzwerkes hilft die Homepage als virtuelle Visitenkarte.
Dabei weiß Annika Müller, dass es nicht reicht, einmal eine Webseite zu erstellen: „Die Seite muss leben und regelmäßig neue Inhalte bekommen, sonst denken die Besucher, das Geschäft läuft nicht“, so Müller. „Deswegen aktualisiere ich meine Website stetig.“ Auch das erledigt sie dank des Homepage-Creators jederzeit und ganz ohne die Hilfe einer Agentur. Mit Erfolg: Nicht nur Neukunden begeistern sich für ihre Seite, sondern auch aktuelle Auftraggeber: „Ich halte die Baufortschritte bei Projekten fest und zeige sie auf der Homepage. Einige Kunden führen ihre Freunde dann auf meine Website und zeigen begeistert ihr Projekt“, erzählt die Architektin. Auf diese Weise bietet sie ihren Kunden ohne Mehrarbeit einen weiteren Service an. Und empfiehlt sich gleichzeitig zukünftigen Bauherren.

Linktipps:
Homepage-Creator zum Testen
Telekom Homepage-Lösungen
Ranking Coach Telekom Edition

Nachrichten + Wissen

Versorgungs- + Bautechnik