Baufachzeitung

27.05.2017

Bautechnik Baufachzeitung

In der Rubrik »Bautechnik« der BFZ Baufachzeitung finden Sie Fachartikel zum Bauhauptgewerbe sowie über die Baupraxis, über den Tiefbau und Hochbau, den Ingenieurbau sowie den Straßenbau und über den Garten- und Landschaftsbau (Galabau).

Nachhaltiges Wohnen

SchücoDie zielgruppengerechte Planung, eine komfortable Gebäudeausstattung, die sorgfältige Auswahl der am Bau beteiligten Firmen sowie eine durchgängige Projektüberwachung haben die Bensberg Residenz zu einem begehrenswerten Wohnobjekt gemacht. Fenster und Lüftungssysteme von Schüco tragen maßgeblich zu hohem Wohnkomfort und Energieeffizienz bei.

Weiterlesen: Nachhaltiges Wohnen

Porenbeton - Bauen mit Praxiswissen

Geschickte Selbstbauer können sich an das Mauern mit Porenbeton wagen. Dieser Planstein mit Grifftaschen und geringem Gewicht ist von Hand auf der Baustelle unkompliziert zu verarbeiten. Mit ihm lässt sich die Bauzeit erheblich verkürzen. Auf einige grundlegende Verarbeitungstechniken sollte geachtet werden.

Weiterlesen: Porenbeton -...

Sanierung von Gut Pronstorf mit Innendämmung aus Holzfasern

Leuchtend rote Backsteinbauten inmitten von sanften Hügeln, fruchtbaren Äckern und grünen Wäldern – so idyllisch empfängt das Gut Pronstorf am südwestlichen Rand der Holsteinischen Schweiz seine Besucher. Nahe an der Natur ist auch die Philosophie, mit der das adelige Lehnsgut aus dem 14. Jahrhundert heute geführt wird: Der Hausherr, Hans-Caspar Graf zu Rantzau und seine Familie haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Anwesen denkmalgerecht zu sanieren.

Weiterlesen: Sanierung von Gut...

Mit Injektionsystemen zur dichten weißen Wanne

Verpresssysteme zum Abdichten von ArbeitsfugenBei größeren Baustellen lassen sich nicht alle Bauteile in einem Arbeitsgang betonieren. Es entstehen Arbeitsfugen. Diese müssen bei wasserundurchlässigen Bauwerken abgedichtet werden. Hierzu bietet der Abdichtungsprofi BPA aus Herrenberg unterschiedliche Möglichkeiten an.

Weiterlesen: Mit...

Renovierung des Rudas-Bades in Budapest

Rudas-Bad in BudapestZu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten Budapests zählen seine weltweit bekannten Bäder. Sie verliehen der Hauptstadt Ungarns den Beinamen „Badestadt“ – und dies zu Recht, denn das Baden hat hier eine 2000 Jahre alte Tradition. Bereits die römischen Stadtgründer nutzten die Quellen der Natur. Die heute noch funktionierenden Bäder stammen hauptsächlich aus den Jahrzehnten der türkischen Besatzung.

Weiterlesen: Renovierung des...

Nachrichten + Wissen

Versorgungs- + Bautechnik