Anzeige BFZ-A1l-320x100 R8
Anzeige BFZ-A1r-320x100 R8

In der Rubrik »Hoch-+Tiefbau« der BFZ Baufachzeitung finden Sie Fachartikel zum Bauhauptgewerbe sowie über die Baupraxis, über den Tiefbau und Hochbau, den Ingenieurbau sowie den Straßenbau und über den Garten- und Landschaftsbau (Galabau).

Bauherr der umfassenden Schleusenkammersanierung in Lauffen am Neckar ist das Amt für Neckarausbau Heidelberg, eine Behörde der Wasserstraßen und Schifffahrtsverwaltung des Bundes, die dem Bundeministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur untersteht.

Weiterlesen: Schleusensanierung und -erweiterung

Sobald in den eigenen vier Wänden ein Brand ausbricht, ist schnelles Handeln gefragt. Eine solche Extremsituation sollte bereits bei der Planung des Eigenheimes berücksichtigt werden: Denn mit der Wahl des richtigen Wandbaustoffes minimieren Hausbesitzer die Brandgefahr und retten im Ernstfall Leben. So gelten beispielsweise mineralische Leichtbeton-Steine als „nicht brennbar“ und verschaffen Bewohnern genügend Zeit zur eigenen Rettung.

Weiterlesen: Brandschutz im Eigenheim

Transparent, zeitsparend und problemlos: so lassen sich die Vorteile der mobilen Zeiterfassung von Clockin zusammenfassen. Das System eignet sich in idealer Weise für Handwerksbetriebe, da es neben der Arbeitszeiterfassung auch die Dokumentation und Auswertung im Büro erleichtert.

Weiterlesen: Mobile Zeiterfassung für Handwerksbetriebe

Funktion von Betonbauwerken sichern und ihre Ästhetik erhalten – schnell, wirtschaftlich und zuverlässig: Weil der Universalmörtel StoCrete SM ohne Haftbrücke auskommt, lassen sich im Vergleich zu herkömmlichen Reprofilierungssystemen bis zu 35 Prozent Verarbeitungszeit und bis 60 Prozent Wartezeit sparen.

Weiterlesen: Universalmörtel für die Betoninstandsetzung

Ultrahochfester faserbewehrter Beton eröffnet im Bauwesen völlig neue Möglichkeiten und Einsatzbereiche. So ermöglichte der Einsatz von ultrahochfestem faserbewehrtem Beton (UHPC) den Bau einer Eisenbahnbrücke über den Dürnbach, Gmund, binnen weniger Tage.

Weiterlesen: Neuer Betonbaustoff: Ultrahochfester faserbewehrter Beton

Mit einem neuen Firmensitz am Kaarster Kreuz in Nordrhein-Westfalen richtet sich die Vangenhassend GmbH auf die derzeitige und zukünftige Unternehmensentwicklung aus. Die große Produktionshalle und das moderne Bürogebäude bieten genügend Raum für den Anbieter von Leit- und Orientierungssystemen.

Weiterlesen: Wegweisende Standortverlegung

Im Wohnungsbau sind natürliche Baustoffe, Nachhaltigkeit sowie Ressourcenschonung heute beherrschende Themen. Zudem wird ein hoher Energiestandard, guter Schallschutz sowie Druckfestigkeit der Mauerwerksbaustoffe gefordert. All diesen Ansprüchen mit einem Baustoff gerecht zu werden, ist möglich, wie ein neues Mehrfamilienhaus in München-Sendling zeigt. Bauherr und Planer setzten dabei auf Mauerziegel aus der Region, denn der Münchner Norden ist mit reichhaltigen Lehmböden gesegnet. So war es naheliegend, auch im Süden der Metropole massiv zu bauen.

Weiterlesen: Massives Mehrfamilienhaus mit gutem Schall- und Wärmeschutz

Auf der minimalen Grundfläche von nur 50 Quadratmetern planten Holzer Kobler Architekturen ein über fünf Geschosse laufendes, individuelles Einfamilienhaus. Die beispielhafte Nachverdichtung gelang mit vorgefertigten, sichtbar belassenen Betonelementen des Herstellers Elsäßer.

Weiterlesen: Preisgekröntes Wohnhaus aus Betonfertigteilen

Die Wienerberger GmbH hat den Poroton-Planziegel S8-MW, einen Ziegel mit integrierter Mineralwolldämmung, mit verbesserten statischen Werten ausgestattet – die bestimmende Eigenschaft im mehrgeschossigen Wohnungs- und Objektbau.

Weiterlesen: Wienerberger Poroton-Planziegel
Seite 1 von 2

Anzeige BFZ-C4-300x250 R8

Anzeige BFZ-C5-300x600 R8

Newsletter An- und Abmeldung

Ihre E-Mail
 Anmelden  Abmelden
Senden Sie mir die kostenlosen Nachrichten der Baufachzeitung per E-Mail zu. Meine Anmeldung erfolgt, nachdem ich die Datenschutzhinweise gelesen haben. Die Nachrichten können Werbung von Dritten enthalten. Mein Einverständnis zum Empfang der Nachrichten kann ich jederzeit widerrufen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.