Baufachzeitung

25.05.2017

Entwässerung Baufachzeitung

Vorgestanzte Anschlussmanschetten für Rechteckgully

Die vorgestanzte Anschlussmanschette für den SitaTurbo Gully erspart das mühselige Ausstanzen der Durchdringungen für die Gewindebolzen und das Ausschneiden des Einlauftopfes.

Weniger Montagezeit, mehr Sicherheit. Das sind die beiden großen Vorteile, die die neuen vorgestanzten Anschlussmanschetten für den SitaTurbo Rechteckgully auf die Baustelle bringen.

Der Anschluss der Abdichtungsbahn an den Schraubflansch des SitaTurbo Attikagullys erforderte bisher sorgfältige Handarbeit – und auch ein gewisses Geschick. Vor allen Dingen die Löcher für die Einbettung der Gewindebolzen konnten nur mit Hilfe eines Stanzeisens exakt hergestellt werden. Um den Verarbeiter, der stets unter Zeitdruck arbeitet, zu entlasten, wurde jetzt eine vorgestanzte Anschlussmanschette entwickelt. Konzipiert als Wunschanschlussmanschette kann sie passend zur jeweiligen Bitumen- oder Kunststoffabdichtungsbahn geordert werden.

Die Montage ist jetzt nur noch eine Sache von Minuten. Im Bereich des Gullytopfes wird die vorgestanzte Anschlussmanschette einfach auf den Festflansch gelegt, mit dem Losflansch des Gullys fixiert und kreuzweise verschraubt. Die Gewindebolzen sorgen dabei für die perfekte Positionierung und eine faltenfrei glatte Lage der Anschlussmanschette, die nun nur noch mit der Dachabdichtungsbahn verschweißt werden muss. Resümee: einige Minuten Arbeitszeitersparnis pro Gully und eine deutlich erhöhte Ausführungssicherheit. Auch die Lieferzeiten sind kurz. In der Regel werden die Wunschanschlussmanschetten innerhalb eines Tages geliefert.

Weitere Infos unter www.sita-bauelemente.de oder direkt
bei Sita unter Telefon +49 2522 8340-0.

Sita Bauelemente GmbH, www.sita-bauelemente.de

Nachrichten + Wissen

Versorgungs- + Bautechnik