Baufachzeitung

21.10.2017

Hochbau + Rohbau

Design trifft Funktionalität

Helle Naturtöne dominieren im feinfühlig modernisierten Nagomi Spa & Health des Luxus-Hotels Okura Amsterdam
Das geflieste Muster des Beckenbodens nimmt die Form der darüber befindlichen Deckenöffnung auf. Dank Markenqualität von Agrob Buchtal mussten die Fliesen im Schwimmbecken nicht erneuert werden
Unaufdringliche Eleganz lebt auch von Sorgfalt im Detail und den Sonderlösungen - hier in Form von exakt in die Fliesen geschlitzten Lüftungsöffnungen am Fuß der großzügigen Glasfront
Präzise in die Fliesen gefräste, bogenförmige Aussparungen fassen den runden Whirlpool ein
Fliesen der Serie Valley mit dekorativen Rillen (Sonderanfertigung) sind ein Stilmittel, das zur feinen Akzentuierung der Stirnseiten des Beckens eingesetzt wurde
Ablaufrinnen (vorne am Fußwaschbecken und hinten in der Dusche) müssen keine optischen Fremdkörper darstellen: Als „Intarsie“ keramisch belegt mit dem gleichen Material wie die umgebenden Boden-Fliesen werden sie zum integralen Bestandteil des Raumkonzeptes
Auch die Sitzbänke der Dampfsauna sind mit der Serie Valley von Agrob Buchtal gestaltet und erzeugen ein natürliches Ambiente
Auf der Treppe zum Gym sorgen Fliesen der Serie Valley mit Trittsicherheits-Klassifizierung R10/A für „Bodenhaftung“, die noch dazu gut aussieht

Das Hotel Okura Amsterdam ist das einzige 5-Sterne-Superior Hotel in den Niederlanden und das einzige Haus dieser japanischen Gruppe in Europa. Es befindet sich am südlichen Rand des Amsterdamer Grachtenrings, zentral gelegen im lebendigen Viertel „de Pijp“ nur einen kleinen Fußmarsch von den wichtigsten Museen sowie dem Ausstellungszentrum RAI entfernt. Mehr als 300 Mitarbeiter sorgen für höchstmöglichen Komfort der internationalen Gäste, denen 300 Zimmer sowie die größte Suite der Benelux-Länder zur Verfügung stehen.

Das jetzt modernisierte „Nagomi-Spa & Health“ steht in der Tradition japanischer Badekultur. Auf 300 Quadratmetern bietet das Nagomi-Spa vielfältige Anwendungen auf höchstem Niveau. Daran angrenzend befindet sich das Nagomi-Health mit einem 18 x 6 Meter großen Schwimmbad, einem Whirlpool, einer Dampfsauna, einem türkischem Bad, einem Ice Cube sowie einem modern ausgestatteten Sportraum („Gym“).

Feinfühlige Modernisierung
Diese Gesundheits- und Entspannungsoase gilt in Amsterdam als Hotspot. Entsprechend hoch waren die Ansprüche bei der Modernisierung. Eine wichtige raumprägende Rolle dabei spielt der Bodenbelag, der gleich mehrere Bedingungen erfüllen musste. Er sollte mit dem Wandbelag im Sinne eines ganzheitlichen Konzeptes harmonieren, stilvolle Ästhetik vermitteln und hohe Funktionalität bieten. Aus diesen guten Gründen fiel die Wahl auf Qualitätsfliesen von Agrob Buchtal.

Edles Design
Die Keramikfliesen-Serie Valley schafft durch natürliche Rohstoffe wie farbige Tonminerale und Erden, feinkörnige Strukturverläufe sowie den vielschichtigen Farbton „Kieselgrau“ eine perfekte Verbindung zu den vorherrschenden Farben Weiß, Grau und Blau. Individuell angefertigte Designlösungen lockern das Gesamtbild am Boden auf und sind Eyecatcher, ohne sich effektheischend in den Vordergrund zu drängen. Ein Beispiel für Liebe zum Detail findet sich am Whirlpool, der mit Keramikfliesen umrandet ist, in die präzise bogenartige Aussparungen gefräst wurden. Sie fassen das runde Becken optisch ein und unterstreichen elegant dessen Formensprache. Ebenfalls aus gestalterischen Überlegungen heraus versah man die Fliesen an den beiden leicht erhöhten Stirnseiten des Schwimmbades mit dekorativen Rillen. Durch dezente Eleganz h überzeugen auch die exakt geschlitzten Lüftungsabdeckungen am Fuße der raumhohen Glasfront oder die maßgenauen keramischen Abdeckungen der Ablaufrinnen im Dusch- und Saunabereich.

Der Blick von der Galerie mit Sport- und Fitnessgeräten auf das Schwimmbecken offenbart ein weiteres reizvolles architektonisches Detail. Das aus dunkelgrünen Fliesen verlegte Muster auf dem Boden des Pools spiegelt perfekt die Form der sich darüber befindlichen Deckenöffnung wider. Die Fliesen im Schwimmbecken stammen übrigens ebenfalls von Agrob Buchtal und wurden im Zuge der Renovierung bewusst nicht ersetzt, da diese optisch ansprechende und langlebige Lösung mit der damaligen Serie Chroma (heute: System ChromaPlural) die Okura Gruppe bis heute überzeugt

Hohe Funktionalität
Im hell gestalteten Nagomi-Spa des Okura Amsterdam steht neben stilvollem Ambiente natürlich auch komfortable Funktionalität im Vordergrund. So sind nicht nur aus Gründen der gestalterischen Durchgängigkeit, sondern auch aus Gründen der Nutzerfreundlichkeit und -sicherheit nahezu sämtliche Böden mit Fliesen der Serie Valley belegt. „Das Sortiment von Agrob Buchtal enthält etliche Serien, die in mehreren Trittsicherheitsklassen erhältlich sind, aber dennoch von der Anmutung her durchgängig sind“, erklärt Charles Boucher vom gleichnamigen Amsterdamer Fliesenfachbetrieb. „Dadurch kann ich meinen Kunden für jeden Anwendungsbereich optimale und differenzierte Funktionalität offerieren und dennoch optisch harmonisch bleiben.“ Auf der Treppe zum Gym zum Beispiel wurde die Trittsicherheitsklasse R10/A gewählt, während im Nassbereich Fliesen mit R11/B für einen „sicheren Auftritt“ sorgen.
Einen Beitrag für tadellose Optik und Hygiene leistet auch die bereits im Werk in die Fliesen eingebrannte Protecta-Vergütung: Ohne mühsames nachträgliches Imprägnieren beugt sie dem Eindringen fleckbildender Substanzen vor und erleichtert damit deutlich die Unterhaltsreinigung.

Das neue Nagomi Spa & Health ist ein gelungenes Beispiel für eine feinfühlige Modernisierung, die Vertrautes bewahrt und gleichzeitig moderne Elemente einfließen lässt. Es bietet Gästen aus aller Welt ein Ambiente, das dem hohen Niveau des 5-Sterne-Hauses entspricht.

www.agrob-buchtal.de

 

Nachrichten + Wissen

Versorgungs- + Bautechnik