Baufachzeitung

27.05.2018

Baufachzeitung Nachrichten

In der Rubrik »Nachrichten« der BFZ Baufachzeitung finden Sie Nachrichtenartikel zum Bauhauptgewerbe sowie über die Baupraxis, über den Tiefbau und Hochbau, den Ingenieurbau sowie den Straßenbau und über den Garten- und Landschaftsbau (Galabau).

Neue EU-Datenschutzregelungen - Immobilienbranche droht Abmahnwelle

Die Berliner Kanzlei Bottermann Khorrami LLP (BK Law) warnt die Immobilienbranche davor, die neuen EU-weit geltenden Datenschutzregelungen zu unterschätzen. Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wird ab dem 25. Mai 2018 in Deutschland angewendet. Was sich signifikant ändern wird, ist die striktere Anwendung der Gesetze und die Höhe der Strafen.

Weiterlesen: Neue...

Die neuen Sitaleicht Broschüren

Flachdachentwässerung Sitaleicht BroschürenSita hat für seine Kunden vorausgedacht. Das Resultat sind neue Produktinformationsbroschüren, die die professionelle Flachdachentwässerung so einfach wie möglich erläutern. Mit ihrer Themengliederung heben sich die neuen Broschüren von gewöhnlichen Produktprospekten ab. Sie liefern wichtiges Hintergrundwissen in kompakter Form.

Weiterlesen: Die neuen...

Worauf es bei der Geräteplanung ankommt

Carpus+Partner AGDie Geräte- und Ausstattungsplanung für Laborgebäude erfordert eine strukturierte Vorgehensweise. Das neue Laborgebäude steht. Endlich können die nach dem neuesten Stand der Technik ausgewählten Geräte Einzug halten. Doch dem langen Warten auf die modern ausgestatteten Räumlichkeiten folgt nicht selten eine unliebsame Überraschung.

Weiterlesen: Worauf es bei der...

Finanzierungsrunde für Baustellenrobotsystem abgeschlossen

Die KEWAZO GmbH entwickelt ein Robotersystem, das den autonomen Transport von Materialien auf der Baustelle ermöglicht. Der erste Anwendungsfall bezieht sich auf den Gerüstbau. Im Gerüstbau ermöglicht die Lösung, den momentan bestehenden Arbeitskräftemangel abzufedern, indem die Effizienz dieses Bausegments deutlich erhöht wird.

Weiterlesen: Finanzierungsrunde...

BIM im Koalitionsvertrag: Die Digitalisierung des Planens und Bauens schreitet voran

Die digitale Arbeitsmethode Building Information Modeling (BIM) nimmt weiter Fahrt auf. Auch die neue Bunderegierung hat sich die Förderung des digitalen Planens, Bauens und Bewirtschaftens von Gebäuden anhand von 3D-Gebäudemodellen auf die Agenda ihrer Legislaturperiode gesetzt. Doch welche Impulse sind von dem 177-seitigen Koalitionsvertrag für einen zunehmenden Einsatz von BIM wirklich zu erwarten?

Weiterlesen: BIM im...

Nachrichten + Wissen

Versorgungs- + Bautechnik