Andrea Sammartano, Sales Direktor bei Heinze (links) überreicht Jochen Wenzel, Marketing Direktor Knauf, Region Zentraleuropa, die Urkunde zum Architects’ Darling Award 2018. Foto: Knauf

 

Bei der diesjährigen Verleihung des Architects’ Darling in Celle bestätigte sich erneut, dass Knauf Deutschlands Architekten und Planer überzeugt. Das Unternehmen erhielt auf Basis der bundesweit größten Architektenbefragung die Auszeichnung Silber in der Kategorie „Objektberatung“.

Zum achten Mal verlieh Bau-Netzwerker Heinze den begehrten Architects’ Darling im niedersächsischen Celle. Erstmalig nahmen in 2018 über 2.100 Architekten und Planer an der Umfrage teil und benannten in 23 Kategorien ihre Favoriten aus der Baubranche. Knauf zählt von Beginn an zu den Siegern in unterschiedlichen Kategorien und zeigt, dass das Unternehmen die Bedürfnisse der Architekten und Planer versteht und erfolgreich umsetzt.

„Die Auszeichnung im Bereich Objektberatung bestätigt uns in unserem Bestreben für Architekten und Planern ein wertvoller Partner zu sein und mit Rat und Tat im Planungsprozess zu unterstützen“, erklärt Jochen Wenzel, Marketing Direktor Knauf, Region Zentraleuropa. Knauf zeichnet sich durch partnerschaftliches Verhalten, umfassende Präsenz und einen direkten Draht zur Zielgruppe aus. Neben persönlicher Beratung bietet Knauf eine Vielzahl verschiedener Hilfsmittel für Architekten und Planer. Das Spektrum reicht vom Planungsordner bis zur Planungssoftware. Mit der App Knauf Infothek beispielsweise stehen alle Informationen und Dokumente der Knauf Gips KG jederzeit und an jedem Ort immer aktuell, übersichtlich und bequem zur Verfügung. Und mit einem BIM-Plugin für die führenden Planungsprogramme hat Knauf vor kurzem einen neuen Standard für die praktische Unterstützung von Architekten und Planern gesetzt.