Anzeige BFZ-A1l-320x100 R8
Anzeige BFZ-A1r-320x100 R8

Rubrik »Fachwissen« der BFZ Baufachzeitung

Instandhaltung von Betonbauwerken gehört zu den besonders anspruchsvollen Bauaufgaben, deren Bewältigung viel Fachkenntnisse und umfangreiche Erfahrungen voraussetzt. Neben einer fachgerechten Ausführung kommt hier vor allem der sachkundigen Planung im Vorfeld eine wichtige Funktion zu. Als wichtige Plattform für den Erfahrungsaustausch dazu hat sich der in diesem Jahr bereits zum 14. Mal stattfindende GUEP-Planertag einen Namen gemacht.

Weiterlesen: Expertenforum für den sachkundigen Planer

Marktforscher wie Zion Market Research prognostizieren, dass der Markt für Building Information Modeling (BIM)-Lösungen bis 2022 10,36 Milliarden Dollar erreicht. Regierungen haben den Einsatz von BIM bei Infrastrukturprojekten in ganz Europa und darüber hinaus angeordnet, um große Entwicklungsprojekte zu rationalisieren. Für Projektabwicklungsteams kann BIM zur Steigerung der Produktivität beitragen.

Weiterlesen: Daten als Schlüssel zum Erfolg

„Statt die ‚Gleichwertigkeit’ von handwerklichen und akademischen Abschlüssen zu unterstreichen, wird mit den fast identischen Berufsbezeichnungen eine ‚Gleichartigkeit’ von fachlich vollkommen unterschiedlichen Kompetenzen suggeriert“, kritisiert VDR-Präsident Prof. Dr. Jan Raue die aktuellen Pläne der Bundesbildungsministerin.

Weiterlesen: Verband der Restauratoren gegen Verwirrspiel mit Hochschultiteln für Gesellen und Meister

Ein Game Changer für grenzübergreifende Handelsbeziehungen: Von Deutschland bis an die Peripherie des europäischen Wirtschaftsraums ist der EU-Binnenmarkt seit seinem Start am 1. Januar 1993 zu einem echten Erfolgsmodell gereift.

Weiterlesen: Brexit: EU-Binnenmarkt eröffnet der Bautechnik Alternativen zur Lieferkettensicherung und Standardeinhaltung

Neue Standards auf der Baustelle werden durch die Digitalisierung zu einem Muss. Damit Daten in Echtzeit ausgetauscht und Planänderungen sofort flächendeckend umgesetzt werden können, müssen alle Beteiligten stets auf dem neusten Stand sein – auch der Maschinenführer. Ist dies nicht der Fall, wird die Baugrube zu tief, die Kurve zu eng oder der Hang zu steil.

Weiterlesen: Mit innovativen Lösungen den Weg zur digitalen Baustelle ebnen

Anzeige BFZ-C4-300x250 R8

Anzeige BFZ-C5-300x600 R8

Newsletter An- und Abmeldung

Ihre E-Mail
 Anmelden  Abmelden
Senden Sie mir die kostenlosen Nachrichten der Baufachzeitung per E-Mail zu. Meine Anmeldung erfolgt, nachdem ich die Datenschutzhinweise gelesen haben. Die Nachrichten können Werbung von Dritten enthalten. Mein Einverständnis zum Empfang der Nachrichten kann ich jederzeit widerrufen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen