Anzeige BFZ-A1l-320x100 R8
Anzeige BFZ-A1r-320x100 R8

Der »Baublog« der BFZ Baufachzeitung informiert über spannende Entwicklungen und interessante Projekte. Im »Baublog« berichten wir über Trends, Personen, Messen, Veranstaltungen und all die vielen Themen aus dem weiten Feld des Bauens.

Stiftung Mies van der Rohe und Vueling Airlines küren Gewinner des internationalen Linking Europe WettbewerbsDie Gewinner des Linking Europe Wettbewerbs, der im März von Vueling Airlines und der Stiftung Mies van der Rohe ins Leben gerufen wurde, stehen fest. Im Rahmen des Wettbewerbs wurden junge Designer und Architekten aufgerufen, individuelle Projekte zum Thema „Die Entwicklung Europas durch Städte und Kultur“ für die Gestaltung eines Flugzeugrumpfes einzureichen.

Weiterlesen: Die Gewinner des internationalen Linking Europe Wettbewerbs

dRMM Architects und AHEC präsentieren auf dem London Design Festival vom 14. bis 22. September 2013 die Skulptur „Endless Stair“ aus amerikanischem TulipwoodIm September findet in London das London Design Festival statt. Teil des Festivals ist die Konstruktion »Endless Stair« – ein gemeinsames Projekt des American Hardwood Export Council (AHEC) und dRMM Architects. Bestehend aus einer Reihe ineinandergreifender Holztreppen reckt sich die begehbare Skulptur vor der St. Paul’s Cathedral in Richtung Millennium Bridge und Tate Modern über mehrere Stockwerke in die Höhe.

Weiterlesen: Begehbare Holz-Skulptur auf dem London Design Festival

DEUBAU-Preis verliehen: Preisträger verwandeln Industriebrache in StadtviertelDer DEUBAU-Preis, gestiftet von der Stadt Essen und der Messe Essen GmbH, begeht sein silbernes Jubiläum. Der Förderpreis für junge deutsche Architektinnen und Architekten wird im Oktober bereits zum 25. Mal verliehen. 50 Teilnehmer mit Projekten im In- und Ausland wollten den Wettbewerb um menschenfreundliche Architektur mit sozialer Verantwortung für sich entscheiden

Weiterlesen: DEUBAU-Preis verliehen: Preisträger verwandeln Industriebrache in Stadtviertel

Rentenversicherungspflicht für Architekten bei  Berufswechsel – Versorgungswerk oder gesetzliche RentenversicherungArchitekten müssen laut Gesetz dem Versorgungswerk ihrer Kammer beitreten. Sie zahlen nicht in die gesetzliche Rentenversicherung ein. Es gibt aber auch Ausnahmen. Viele Architekten finden sich in Berufen wieder, die mit ihrer ursprünglichen Ausbildung nichts mehr zu tun haben. Das kann aber bedeuten, dass sie nicht mehr im Versorgungswerk rentenversichert sind, sondern in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen müssen.

Weiterlesen: Rentenversicherungspflicht für Architekten bei Berufswechsel – Versorgungswerk oder gesetzliche Rentenversicherung?

Anzeige BFZ-C4-300x250 R8

Anzeige BFZ-C5-300x600 R8

Newsletter An- und Abmeldung

Ihre E-Mail
 Anmelden  Abmelden
Senden Sie mir die kostenlosen Nachrichten der Baufachzeitung per E-Mail zu. Meine Anmeldung erfolgt, nachdem ich die Datenschutzhinweise gelesen haben. Die Nachrichten können Werbung von Dritten enthalten. Mein Einverständnis zum Empfang der Nachrichten kann ich jederzeit widerrufen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen