Baufachzeitung

13.12.2017

Baunachrichten Baufachzeitung

Richtfest des Mercedes Platz in Berlin

Mercedes Platz in Berlin

Im Oktober fand das Richtfest des Mercedes Platz in Berlin statt. Auch das internationale Planungs- und Beratungsbüro BuroHappold Engineering, zuständig für die Tragwerksplanung und Technische Gebäudeausrüstung dieses Großprojekts, nahm an den Feierlichkeiten teil.

Der Mercedes Platz im Zentrum Berlins wird als Kultur- und Vergnügungsort das Herzstück des neuen Stadtteils in der Mühlenstraße bilden. Das Projekt umfasst zwei Hotels, die Berlin Music Hall, ein Multiplex-Kino mit 14 Sälen, ein Bowling-Center für internationale Wettkämpfe, hochwertige Restaurants und Gastronomie, neue Bürogebäude und Tiefgaragenparkbereiche. BuroHappold entwickelte eine einzigartige nachhaltige, effiziente und integrierte Planung für das Projekt.

Martin Strewinski, Office Director Berlin bei BuroHappold: „Die Größe und Komplexität des Mercedes Platz‘ haben unser interdisziplinäres Team aus Tragwerksplanern und Haustechnikern vor große Herausforderungen gestellt. Projekte dieser Größe sind alles andere als alltäglich: Betonmengen von über 100.000 Tonnen müssen erst einmal geplant und verarbeitet werden. Doch nun ist unsere erfolgreiche Arbeit an diesem prominenten Platz fast beendet. Das Richtfest ist ein Meilenstein und willkommener Anlass, um ein herausragendes Projekt im Herzen Berlins zu feiern, zu dem wir einen großen Beitrag leisten konnten.“

Die Bauarbeiten sind vorangeschritten: So ist der Rohbau fast abgeschlossen. Mit dem Anspruch, Berlins führendes Entertainmentviertel zu werden, bietet der Mercedes Platz eine außergewöhnliche Anlage sowohl für die Bewohner der Stadt als auch für die vielen Touristen, die Berlin jedes Jahr besuchen.

Nachrichten + Wissen

Versorgungs- + Bautechnik