Baufachzeitung

14.12.2017

Bauwirtschaft Baufachzeitung

Rubrik »Fachwissen« der BFZ Baufachzeitung

Interview: BIM für den Holzbau

Digitale Gebäudeplanung mit BIMDie halbe Baubranche spricht über BIM. Doch was genau steckt eigentlich dahinter? Muss man sich als Holzbauer damit befassen? Kann BIM das Bauen mit Holz einfacher oder besser machen? Was lässt sich durch BIM gewinnen? Ab welcher Betriebsgröße lohnt es sich und für welche Projekte ist BIM geeignet? DHV-Vorstandsmitglied Gerd Prause, Gründer und Geschäftsführer eines der größten deutschen Planungsbüros für den Holzbau, weist praxisgerechte Wege zum produktiven Umgang mit BIM.

Weiterlesen: Interview: BIM...

Der moderne Schlüssel heißt Finger

Biometrische SystemeTürschlösser mit der Fingerspitze zu öffnen erlaubt nicht nur exklusiven Komfort, sondern stellt auch eine sichere sowie schnelle Identifikationsprüfung dar. Die Biometrie ist schon seit geraumer Zeit en vogue auf dem Markt und das Interesse daran wächst stetig.

Weiterlesen: Der moderne...

Flächenheizung in der energetischen Modernisierung

FlächenheizungEin Großteil der Wohngebäude in der Bundesrepublik ist in die Jahre gekommen und sollte saniert werden. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit rechnet vor, dass rund 40 Prozent des gesamten Energieverbrauchs auf Gebäude entfallen.

Weiterlesen: Flächenheizung in...

Tipps für die Sicherheit bei Bauarbeiten

Am Anfang der Arbeit eines Bauprojekt, gibt es nichts Wichtigeres als Sicherheit. Selbst wenn man weiß, was man tut und auch Erfahrung hat, bergen Bauarbeiten immer gewisse Gefahrenquellen. Den Menschenverstand zu benutzen ist wesentlich und gewisse Routinen mag schon eindeutig festgestanden wurden, die man zu einer sicheren Arbeit beitragen. Aber es ist nie schlecht, sich etwas Zeit zu nehmen und auch andere Sicherheits-Tipps zu berücksichtigen. Hier sind einige allgemeine Ratschläge, die man während Bauarbeiten im Kopf behalten sollte.

Weiterlesen: Tipps für die...

Brandschutz im Bestandsbau

Brandschutzkonzept für denkmalgeschützte GewölbedeckeIm Bestandsbau ist es häufig schwierig, im Zuge von Umnutzungen oder Sanierungen den baulichen Brandschutz sicher, aber auch nicht übertrieben und teuer umzusetzen. In vielen Fällen gibt es keine oder keine auf den Istzustand zutreffende Baugenehmigung, geschweige denn detaillierte Planungsunterlagen oder Brandschutzkonzepte. Diese auf Basis aktueller Gesetzgebungen und Normen zu erstellen ist aufwändig und bedarf großer Erfahrung des Gutachters.

Weiterlesen: Brandschutz im...

Nachrichten + Wissen

Versorgungs- + Bautechnik