Baufachzeitung

23.05.2017

Energietechnik Baufachzeitung

Anlage zur Wärmerückgewinnung

Bei der Herstellung von Backwaren ist die energieeffiziente Produktion ein wichtiges Kriterium. Die entsprechenden Anlagen zur Wärmerückgewinnung zeigte die Raab-Gruppe nun erstmals auf der IBA in München, der führenden Weltmesse für Bäckerei, Konditorei und Snacks.

So kann eine effizient arbeitende Anlage mit Abgaswärmetauscher (oben) und Schwadenkondensator (unten) in einer Bäckerei aussehen. Bild: Joseph Raab GmbH & Cie. KG, Neuwied

Dabei trat die Raab-Gruppe mit ihren Tochterunternehmen Kutzner + Weber und NET auf, um den Fachbesuchern die komplette Technik vom Wärmeerzeuger bis zur Abgasstrecke nahe zu bringen. Im Zentrum standen zwei Anlagen mit NET-Wärmetauschern und einem Schwadenkondensator. Diese Bauteile entziehen den Abgasen bzw. den Backschwaden Energie, die dann in anderen Bereichen genutzt werden kann.
Anhand der Aufbau-Beispiele konnte den Besuchern demonstriert werden, welche energetischen Aspekte bei der Ausrüstung von Backstraßen oder -öfen eine Rolle spielen. Objektspezifisch ausgelegte Schwadenkondensatoren und Wärmetauscher unterstützen bei der bestmöglichen Energienutzung. Je nach Anlage können bis zu 25 % Energie gespart werden. Dadurch amortisiert sich die Installation nach kurzer Zeit.

Die Raab-Gruppe hat sich vom Hersteller metallischer Abgasanlagen zum Systemanbieter entwickelt. Sowohl die Entwicklung als auch die Fertigung erfolgen in Deutschland, wobei auf ein eigenes Labor mit umfangreichen Prüfständen zugegriffen werden kann.

Joseph Raab GmbH & Cie. KG, www.raab-gruppe.de

 

Nachrichten + Wissen

Versorgungs- + Bautechnik