Baufachzeitung

19.10.2017

Heizungstechnik

Heizkamin mit reduzierter Einbautiefe

Heizkamin »Ekko L/R 55« mit flachem Feuerraum. Bild: Schmid, Bissendorf
Heizkamin »Ekko L/R 55« mit flachem Feuerraum. Bild: Schmid, Bissendorf

Der neue Heizkamin »Ekko L/R 55« bietet mehr Aussicht auf das wärmende Feuer und gleichzeitig eine geringere Einbautiefe. Die Entwicklung des Feuerungs-Spezialisten Schmid passt auch an Stellen an denen zum Beispiel die Platzverhältnisse oder die Abstände keinen größeren Heizkamin erlauben. 

Mit 42 Zentimeter Höhe – bei schwenkbarer Tür – und 47,5 Zentimeter Tiefe – bei hoch­ schiebbarer Tür – liefert der flache Feuerraum eine Nennwärmeleistung von 5 kW. Mit diesen Voraussetzungen kann der Heizkamin in unterschiedliche Wärmebedarfskonzepte integriert werden. Denn zusätzlich zur reduzierten Einbautiefe ist der »Ekko L/R 55« in den Höhen 51 und 57 Zentimeter erhältlich. Die Seitenscheibe zur Feuersicht kann rechts oder links gewählt werden.

Die »Ekko L/R 55«-Modelle haben eine selbstschließende Tür, verschiedene Front- und Griffvarianten sowie eine Einhebelsteuerung der Verbrennung. Eine Gusskuppel mit Heizgasumlenkung ist integriert. Die Front wird im Kachelmaß ausgeführt.

Auf Wunsch lässt sich der »Ekko L/R 55« auch mit einer Außenbefeuerung einbauen. Der Außenluftanschluss wird mit 125 Millimeter Durchmesser angegeben, optional gibt es einen Anschluss mit 145 Millimeter am Boden. Alle Anforderungen hinsichtlich der Emissionen werden erfüllt.

Schmid Feuerungstechnik GmbH & Co. KG, www.schmid.st

Nachrichten + Wissen

Versorgungs- + Bautechnik