AnzeigeBFZ-A1-1140x250 R8

Mehr Sicherheit mit Überwachungskameras

Auch außerhalb der dunklen Jahreszeit können zwei neue Überwachungskameras LUPUS-Electronic selbst bei schlechtesten Lichtverhältnissen gestochen scharfe Bildaufnahmen liefern.

LUPUS LE221
LUPUS LE221

Die LUPUS LE221 und LUPUS LE224 des deutschen Smarthome- und Alarmanlagenherstellers überzeigen mit einer 8 Megapixel Auflösung (3840 x 2160 Pixel). Beide Netzwerkkameras besitzen einen SD-Slot, Wide-Dynamic-Range und ein, aus der Ferne steuerbares, Zoom-Objektiv. Bildverbesserungen wie Gegenlichtkompensation und Weißabgleich werden automatisch vorgenommen. Das Modell LE221 erreicht zudem eine Nachtsichtreichweite von bis zu 60 Metern, so kann zu jeder Zeit die jeweilige Situation gut erfasst werden. Mit einer Geräteschutzklasse von IP67 und einer IK10 Zertifikation ist die LE224 besonders resistent und geschützt vor äußeren Einflüssen.

LUPUS LE224
LUPUS LE224

Ein intuitiver Installationsassistent führt durch die grundlegenden Einstellungen der beiden Modelle. Dank Integration der IP-Kameras in ein System von LUPUS, können die Kameras dabei helfen, Einbrüchen vorzubeugen und im Ernstfall durch eine Aufzeichnung Straftaten aufzuklären. Zusammen mit dem umfangreichen Zubehörsortiment von LUPUS, kann jedes spezifische Anforderungsprofil individuell erfüllt werden.

LUPUS-Electronics ist ein führender deutscher Hersteller für Smarthome- und Alarmanlagensysteme sowie Videoüberwachungstechnik. Das Produktsortiment umfasst über 80 verschiedene Komponenten, dazu gehören neben IP-Kameras unter anderem Gefahrenmelder, Tür- und Fenstersensoren sowie Außen- und Innensirenen. Auch smarte Komponenten anderer Hersteller, wie zum Beispiel Amazon Echo oder Philips Hue, lassen sich problemlos in die Systeme von LUPUS integrieren.

www.lupus-electronics.de