AnzeigeBFZ-A1-1140x250 R8

Wohnhaus in der Tradition des Bauhaus

In der baden-württembergischen Stadt Rheinau steht seit September 2020 ein prägnantes Ausstellungshaus, das der Londoner Architekt Nick Blunt entworfen hat. Das eindrucksvolle WeberHaus mit den großflächig geöffneten Fassaden überzeugt mit seinen klaren Linien und der modernen Architektur, die unverkennbar der Tradition des Bauhauses entstammt.

Die Villa steht in der World of Living von WeberHaus und bietet sehr großzügige Ausblicke ins angrenzende Grüne. Im Obergeschoss rhythmisieren geschickt platzierte Holzstäbe die Fassade und konterkarieren die großen und breiten Fensteröffnungen mit ihrer vertikalen Ausrichtung. „Diese Abschirmung bietet“, erklärt Nick Blunt, „nicht nur ein gewisses Maß an Sonnenschutz und Privatsphäre, sie ist gleichzeitig ein attraktives gestalterisches Merkmal, das die Blicke anzieht“. „Um dem Betrachter das Gefühl zu vermitteln, dass das erste Stockwerk über dem Erdgeschoss ‚schwebt‘, wurden im Erdgeschoss in allen Wandscheiben umlaufende Oberlichter eingebaut“, ergänzt Sabine Ludwig, Creative Director bei GEPLAN DESIGN, die für die Innengestaltung verantwortlich waren.

Bildquelle: WeberHaus
Bildquelle: WeberHaus

Für Nick Blunt spiegelt das exklusive Gebäude das Potential von Fertighäusern für zeitgenössische, architektonische Wohnerlebnisse wider. „WeberHaus zeigt auf eindrucksvolle Weise welche Möglichkeiten der Holzbau bietet“, resümiert der Architekt.

Das Eingangsgeschoss ist unterteilt in ein großzügig verglasten Wohnzimmer und eine hochmoderne Küche mit freistehendem Arbeitsbereich. Wohnbereich und Küche sowie Esszimmer sind von einem kleinen Innenhof getrennt, in dem ein imposanter Olivenbaum steht.

Bildquelle: WeberHaus
Bildquelle: WeberHaus

Die Innenarchitekten von GEPLAN DESIGN aus Stuttgart haben mit ihrer eindrucksvollen Detaillierung der Räume den Entwurf von Nick Blunt überzeugend im Inneren fortgeführt. Nebenräume wie ein Abstellraum, ein WC, der Aufzug und ein Secret Room als Bar sind wie ein raumhohes Möbel ins Erdgeschoss eingestellt. Schmale, vertikale hölzerne Lamellen aus Eiche umfassen alle Nebenräume und lassen sie als geschlossenen Block erscheinen.

In der Küche lädt eine Arbeitsplatte aus massivem Muschelkalk den Connaisseur ein, seine kulinarischen Kenntnisse und Fertigkeiten vor Publikum zu zeigen. Derweil können die Gäste an einer langen massiven hölzernen Tafel Platz nehmen, die direkt im Küchenblock endet. Der nahtlose Übergang von Küche und Esszimmer entspricht modernen Lebensgewohnheiten und ermöglicht eine kommunikative Atmosphäre.

Bildquelle: WeberHaus
Bildquelle: WeberHaus

Im Gegensatz zu so viel Offenheit wird das Wohnzimmer im Erdgeschoss als privater Raum behandelt, der von der Eingangsseite nicht einsehbar ist und sich dafür optisch weit in den Garten öffnet. Die Zweiteilung des Erdgeschosses setzt sich im Obergeschoss fort.

Direkt über dem Wohnbereich ist das Elternschlafzimmer zu finden, das mit allen Insignien gehobenen Wohnens ausgestattet ist. Beginnend mit einem Ankleidezimmer mit umlaufenden Wandschränken und einem großzügigen Badebereich mit bodengleicher Dusche und goldfarbenen Mosaikfliesen fällt unübersehbar die freistehende Badewanne ins Auge, die am Kopfende des Doppelbettes platziert ist.

Bildquelle: WeberHaus
Bildquelle: WeberHaus

Für den Nachwuchs stehen zwei große Zimmer mit jeweils eigenem Bad bereit. Hier finden sowohl spielende Kinder als auch Jugendliche eine adäquate Wohnsituation, die alle Bedürfnisse während des Erwachsenwerdens erfüllt. Ein dritter Raum, mit Fassade zum Innenhof und bester Aussicht in den Garten, kann je nach Bedarf als zusätzliches Kinderzimmer oder auch als Büroraum genutzt werden.

Ein luxuriöser Wellnessbereich mit Sauna, WC und exklusiver Dusche steht als eigenständiges Gebäude neben dem Haupthaus und ist über eine großflächige Glasfassade optisch direkt an den Garten angebunden.

Bildquelle: WeberHaus
Bildquelle: WeberHaus

In unmittelbarer Nähe zum Spa lädt im Außenbereich eine Lounge den Besucher des Hauses zum Sitzen ein. Das benachbarte flache Wasserbecken lässt sich natürlich auch als Pool ausführen.

Die Steuerung des Wohngebäudes, das Ein- und Ausschalten des Lichtes, ebenso wie die Schalter zum Öffnen der Türen werden – wie es in einer hochwertigen Immobilie zu erwarten ist – über eine leicht bedienbare, smarte Technik gesteuert.

Bildquelle: WeberHaus
Bildquelle: WeberHaus

Soviel dezenter Luxus auf 335 Quadratmetern Wohnfläche – ohne externen Wellnessbereich – überzeugt. Wie Nick Blunt erläutert, war es sein erklärtes Ziel als Architekt, ein atemberaubendes und einzigartiges Haus zu schaffen, das die große Erfahrung des Bauherrn und Auftraggebers WeberHaus mit hochwertigen Fertigimmobilien demonstriert. Bei diesem exklusiven Gebäude hat der Bauherr nur einen einzigen Ansprechpartner, denn alle Planungsleistungen, die besondere Architektur und die hochwertigen technischen Installationen sind bereits im Kaufpreis enthalten.

Bildquelle: WeberHaus
Bildquelle: WeberHaus

Dem Architekten Nick Blunt und den Innenarchitekten von GEPLAN DESIGN ist es, zusammen mit WeberHaus gelungen, am Standort Rheinau eine Premium-Immobilie zu bauen, in die sich zukünftige Eigenheimbesitzer verlieben können. Die wunderschöne Villa zeigt das beeindruckende Potential und die hohe Wertigkeit und Ausführungsqualität des Fertigbaus, mit der WeberHaus seine Traumhäuser plant und baut.

Projektdaten
Projekt: Luxusvilla in der World of Living
Bauherr: WeberHaus GmbH & Co. KG, www.weberhaus.de
Architektur: Nick Blunt, London
Innenarchitektur: GEPLAN DESIGN GmbH, www.geplan.de

Wohnfläche (ohne Spa/Garage): 335 m²
Erdgeschoss: ca. 163 m²
Obergeschoss: ca. 172 m²
Spa-Bereich mit Abstellraum und WC: ca. 40 m²
Doppelgarage ca. 42 m²

Fernwärme mit Fußbodenheizung
Komfort-Lüftungsgerät
Bodenbelag Eiche Parkett
Wandoberflächen zum Teil in Naturstein und Eiche

Bildquelle: WeberHaus